Gepostet: 17.01.2019

Continentale Versicherung Andreas Richter-Kaaden

E-Bike oder E-Bike?

Das ist hier die Frage. Umgangssprachlich werden gerne alle Fahrräder mit Hilfsmotor als E-Bike bezeichnet. Doch es gibt Unterschiede. Und die sind wichtig:

Pedelec
- unterstützender Hilfsmotor bis 250 Watt
- Hilfsmotor schaltet sich bei 25 km/h ab
- treten der Pedale notwendig
- Versicherungsschutz über die PHV

S-Pedelec:
- Motorunterstützung bis 45 km/h
- treten der Pedale notwendig
- Versicherungskennzeichen erforderlich

E-Bike:
-fährt mit Hilfe eines Elektroantriebs
- treten der Pedale nicht notwendig
-Versicherungskennzeichen notwendig